Today:

   News & Events

      News

      Events

      Special Offer

      e-NewsLetter

      Press Releases

   Related Links
>visionsystems.de/News & Events / News / news20042009_de.htm

CAN BUS Adapter im robusten Metallgehäuse

Einfache Installation, schnelle Anschlussmöglichkeit des PC an CAN BUS Netzwerke

 
 
Logo CANopen
Logo CANFestival
Unsere Produkte:
USB-CAN an USB 2.0
USB-CAN P an USB 2.0
SER-CAN an RS232
NET-CAN auf Ethernet
PCI-2CAN in PCI

 

Das Controller Area Network (CAN oder CAN-Bus) wurde für die Benutzung in Fahrzeugen (PKW, LKW) entwickelt, um dort die Komplexität der Verkabelung zu reduzieren, sowie die Steuerung verschiedenster Sensoren und Geräte zu ermöglichen. Wegen seiner Unempfindlichkeit gegen Störungen und Übertragungsfehlern wird der CAN-Bus auch als industrieller "Feldbus" genutzt. Heute wird CAN-Bus hauptsächlich in der Fertigungsautomatisation zur Überwachung unterschiedlicher Steuerungs- und Datenerfassungs-Anwendungen eingesetzt.

CAN-Bus ist ein Broadcast Bus mit differentieller serieller Datenübertragung, wobei die Bits in NRZ kodierten Rahmen gesendet werden. Die Rahmen (Frames) bestehen aus einer ID zur Identifikation des Nachrichtentyps sowie bis zu 8 Daten Byte, die von allen CAN-Bus Knoten empfangen werden. Ein CAN Netzwerk kann für die Arbeit mit zwei verschiedenen Formaten konfiguriert werden: das Standard Format benutzt eine 11 Bit ID (CAN 2.0A) während das erweiterte Rahmen Format eine 29 Bit ID (CAN 2.0B) verwendet. CAN-Bus verwendet eine automatische Übertragung 'ohne Arbitrierung'. Eine CAN Nachricht mit höherer Priorität wird die Arbitrierung gegen andere 'gewinnen', die Knoten mit niedrigerer Priorität stellen das fest, unterbrechen ihre Übertragung und warten.

Mittels der VScom CAN Adapter kann ein PC auf einfache Art an den CAN Bus angeschlossen werden: über USB, an eine serielle Schnittstelle, über Ethernet oder mit einer PCI Erweiterungskarte. Damit kann dieser PC die genannten Aufgaben aus dem Bereich der Steuerung und Überwachung übernehmen. Der PC kann auch passiv eingesetzt werden, wobei er nur die Daten und Zustände des Busses protokolliert, ohne selbst am Datenverkehr teilzunehmen. Die VScom CAN Adapter unterstützen diesen passiven Modus. Selbstverständlich unterstützen sie ebenfalls CAN 2.0A und CAN 2.0B, bis zu einer Übertragungsrate von 1 Mbit/s.
CANHacker ist ein Tool zur Analyse und Übertragung von Frames auf dem CAN-Bus, es ist auf der Produkt-CD enthalten.

Weiter unterstützen die CAN Adapter CANFestival, ein Open Source CANopen Framework. CANopen ist ein CAN-basiertes Protokoll auf höherem Layer, welches in verschiedenen Anwendungsfeldern wie medizinischen Geräten, Offroad Fahrzeugen, Schiffselektronik, Eisenbahn Applikationen sowie Gebäudeautomatisation eingesetzt wird. CANopen befreit den Entwickler von der Handhabung CAN-spezifischer Details wie Bit-Timing und implementationsspezifischen Funktionen. Es bietet standardisierte Kommunikationsobjekte für Echtzeit Daten, Konfigurationsdaten, sowie auch Daten zum Netzwerk Management.

• Die PCI-2CAN Karte wird in einen PCI Slot eingebaut. Als Universal PCI Erweiterungskarte arbeitet sie sowohl in den klassischen 5V PCI Slots als auch in den neueren 3.3V PCI Slots (PCI-X). Die Karte passt sich an das Mainboard an, und generiert zum Board passende Signale. Beide CAN Kanäle der Karte sind auf dem Anschlussblech platziert, so dass die Karte nur einen Slot belegt.
Die Treiber für das Betriebssystem Windows installieren zwei serielle Anschlüsse (Com Ports), einen für jeden der beiden CAN Kanäle. Dieser Com Port wird dann von der Software benutzt, um Daten und Kommandos zum CAN Bus zu senden. Hardware basierte automatische Flußsteuerung des Com Ports sorgt für verlässliche Datenübertragung, d.h. es gibt keinen Datenverlust bei der Übertragung vom/zum CAN Bus.
Unter dem Betriebssystem Linux installiert der Treiber ebenfalls einen seriellen Port.

Weil eine serielle Schnittstelle emuliert wird, kann grundsätzlich auch ein Terminal Programm zur Datenübertragung und Steuerung genutzt werden. Die binären Daten des CAN Bus werden in ein ASCII-Format konvertiert, und in dieser Form übertragen. Dieser Modus kann manuell benutzt werden, wodurch Tests des Aufbaus und der Verbindungen sehr einfach werden.
Auch Kundenapplikationen können dieses Protokoll verwenden. Allerdings wäre das mit Aufwand verbunden, der nicht erforderlich ist. Statt dessen verwenden die Applikationen eine mitgelieferte Library (VSCAN, eine DLL für Windows). Diese Library transportiert die Daten, die Applikationen verwenden CAN Frames als natürliche Datenstruktur, sowie entsprechend einfache Statusmeldungen. Diese Library wird auch für zukünftige VScom CAN Produkte gepflegt, so dass bei einem Umstieg nur minimale Anpassungen der Applikationen erforderlich sind.

• Die Adapter NET-CAN sorgen für CAN BUS Kommunikation über Ethernet. Sie bieten eine vollständig abgesicherte Kommunikation sowohl für Datentransfer zu als auch für Konfiguration der angeschlossenen CAN Geräte.

NET-CAN unterstützt zwei Betriebsarten: Treiber Modus und TCP Raw Server. Der Treiber Modus verlangt die Installation des Virtuellen Com-Port Treibers, welcher das Netzwerk transparent vor der Applikation verbirgt. Der Modus TCP Raw Server benötigt dagegen keine Installation eines Treibers, statt dessen wird die Kommunikation komplett über IP Adresse und Port Nummer (d.h. Socket Programmierung) abgewickelt.

Wie beim PCI-2CAN können der virtuelle serielle Port und die direkte TCP Kommunikation im ASCII Modus benutzt werden, um CAN Funktionen zu verwenden. Die VSCAN Library unterstützt sowohl serielle Ports (auch virtuelle) als auch Socket Programmierung, die Applikation des Kunden braucht sich also um diese Details nicht zu kümmern. Ein Wechsel der CAN Verbindung zu einem anderen VScom CAN Adapter erfordert lediglich eine Änderung der Konfiguration in der Software, die Applikation selbst braucht nicht angepasst werden.
 
• Der VScom USB-CAN Adapter wird über USB 2.0 mit einem PC verbunden. Auch USB 1.1 mit der Full Speed Datenrate von 12 Mbit/s ist für den Betrieb geeignet und ausreichend. Dadurch können auch ältere Rechner genutzt werden.
Der neue USB-CAN P verwendet ein compactes Gehäuse aus Kunststoff, und hat daher ein geringes Gewicht. Der bisherige USB-CAN bietet ein industrie-taugliches Gehäuse aus Metall, welches auch auf Hutschiene montiert werden kann.
Die Treiber für Windows installieren eine virtuelle serielle Schnittstelle (Com Port). Diese Schnittstelle wird anschließend von der Software zur Datenübertragung genutzt. Funktionen der hardware-gesteuerten automatischen Flußkontrolle machen die Kommunikation extrem sicher.
Auch unter Linux wird eine serielle Schnittstelle emuliert, ebenfalls mit sicherer Flußkontrolle.
Die Performance des VScom USB-CAN gehört in die Spitzengruppe vergleichbarer Produkte auf dem Markt. So kann ein permanenter Datenstrom auf dem CAN Bus selbst bei 1 Mbit/s fehlerfrei mitgelesen werden.

Weil wie beim PCI-2CAN eine serielle Schnittstelle emuliert wird, steht der ASCII Modus für Testzwecke im Terminal Programm oder für Applikationen des Kunden zur Verfügung. Wie schon oben genannt existiert die VSCAN Library, um die Nutzung des CAN Bus zu erleichtern.
Die Stromversorgung des VScom USB-CAN erfolgt über den USB Anschluss, dadurch ist die Verkabelung besonders einfach. Die geringe Leistungsaufnahme unterstützt den Einsatz zusätzlich.
 
• Der Adapter VScom SER-CAN wird an eine serielle Schnittstelle (RS232) eines beliebigen Computers angeschlossen. Der Adapter funktioniert in gleicher Weise wie der VScom USB-CAN, bis hinauf zu 1 Mbit/s auf dem CAN Bus. Allerdings limitiert die Schnittstelle RS232 den nutzbaren Datendurchsatz. Der Adapter kann jedoch so konfiguriert werden, dass er nur CAN Frames mit bestimmten Parametern annimmt und an den Rechner übermittelt. Dadurch sowie mittels passender Protokolle kann Datenverlust vermieden werden.
Der VScom SER-CAN wird mit 5V Gleichspannung versorgt. Ein entsprechendes Steckernetzteil ist im Lieferumfang enthalten. Selbstverständlich unterstützt der VScom SER-CAN die gleiche Library wie der USB-CAN.

Die VScom CAN Adapter sind zu einem sehr attraktiven Preis verfügbar.
 
 
Genannte Produkte: USB-CAN, USB-CAN P, SER-CAN, NET-CAN und PCI-2CAN
USB-CAN | USB-CAN P | SER-CAN | NET-CAN | PCI-2CAN |
 
.
 

 

All trademarks and brands are property of their rightful owners.
Copyright © 2005-2019, VS Vision Systems GmbH. All Rights Reserved.